Donnerstag, 23. Juni 2011

Genußkomplizen für den perfekten Münchner Teller

Mehr braucht man eigentlich nicht für eine genußvolle Mahlzeit:


Die beste Weißwurst vom Metzger Moser aus München Neuhausen.

Die beste Brez'n vom Bäcker Brücklmaier aus München Altperlach.

Und meinen selbstgemachten Honigsenf.



Und dazu schmeckt besonders gut das beste Bier vom Giesinger Bräu aus München Untergiesing.




Kommentare:

  1. Ich muss ja jetzt gestehen, dass ich schon sooo oft in München war, und zumindest dort noch nie Weißwürste gegessen hab. Obwohl das hier in Bamberg langsam zur Sonntagstradition wird...
    Aber jetzt hab ich ja die besten Adressen, um das auch in München mal zu etablieren! Und das Bier wird auch probiert, immerhin wohnt mein Mann da fast um die Ecke... ;)

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. Das gibt ein kleines logistisches Problem: Wenn die Weißwurst aus Neuhausen kommt und die Brezn aus Altperlach und du musst beides selber besorgen, dann ist eines von beiden nicht mehr frisch, wenn es auf deinen Teller kommt!

    AntwortenLöschen
  3. @Lydia,

    das klappt schon :-). Entweder zu zweit ausschwärmen oder erst zum Bäcker (der macht früh auf) und dann zum Metzger.

    Oder die Weißwurst beim Metzger einschweißen lassen oder von lieben Menschen, die in der Nähe wohnen, mitbringen lassen.

    AntwortenLöschen