Samstag, 27. August 2011

Karamellisiertes Porco Tonnato

Beim Zeitungsausmisten, das wieder mal mehr als überfällig war, blätterte ich durch ein beiliegendes Magazin und blieb an einem Vitello Tonnato mit Zitronenkaramell hängen. Die Autorin schrieb, daß sie auf einer Reise dieses Gericht gegessen hat und der Koch servierte es mit Schweinefleisch. Das Schweinefleisch hätte sehr gut mit dem zitronigen Karamell harmoniert.

Mir hat es sofort als Ergänzung zu meiner Tomaten-Vorspeise im Menü Gartenglück gefallen.

Also: back to the roots und köstlichen kalten Schweinebraten gekauft. Und so war es auch schnell zubereitet.

6 dünne Scheiben kalter Schweinebraten
100 gr. abgetropfter Thunfisch aus der Dose
2 Sardellenfilets
1 TL Kapern
1 EL Mayonnaise
1 EL Honigessig
Meersalz
Zucker
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Karamell:
2 EL Zucker
50 ml Zitronensaft
1 EL Wasser

Die Sardellenfilets und die Kapern grob hacken. Den Thunfisch mit den Sardellenfilets, Kapern, Mayonnaise und Essig mit dem Pürierstab pürieren. Die Masse sollte etwas kompakter sein, damit sich das Fleisch gut füllen läßt.
Die Masse mit Salz, schwarzem Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

Die Thunfischmasse fingerdick in die Mitte der Fleischscheiben geben und diese dann einrollen.

Den Zucker schmelzen und Zitronensaft und Wasser zugeben. Bei kleiner Hitze solange köcheln lassen, bis es eine dickflüssige Konsistenz hat.

Die Röllchen auf den Teller geben und mit dem Karamell dekorieren.

Kommentare:

  1. Liebe bushcook,

    über den "chefkoch" bin ich zu deiner Seite gekommen. Ich finde deine Rezepte ja zum "niederknien". Ganz lieben Dank, dass du uns an den Rezepten teilhaben lässt. Gibts von dir eigentlich schon einen Fanclub :-)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    das freut mich, daß Dir mein Blog gefällt. Viel Spaß beim Lesen.

    lg
    bushcook

    AntwortenLöschen