Montag, 24. Oktober 2011

Die berühmte VW-Currywurst in der Autostadt

Eingebettet in die VW-Autostadt liegt das Restaurant Aqua von Sven Elverfeld - ein Ziel unserer Reise. Die Autostadt war mir nicht so wichtig. Zuerst dachte ich, gut, wenn ich schon mal da bin, dann sehe ich es mir an. Herr bushcook hat großes Interesse und dann tue ich ihm auch gerne den Gefallen.

Ich war begeistert. Den Besuch der Autostadt kann ich uneingeschränkt empfehlen. Man sollte richtig ausgiebig Zeit mitbringen, es gibt soviel zu sehen, zu unternehmen, zu erfahren zu bestaunen. Obwohl wir zwei halbe Tage dort verbracht haben, konnten wir ein paar Dinge nicht erleben und für manches hätten wir gerne noch mehr Zeit gehabt.

Interessante Architektur eingebettet in viel Grün und auch dieses wurde kunstvoll angelegt. Ein sehr stimmiges Gesamtkonzept mit unglaublich praktischen Komponenten. Ich bin so ein praktischer Typ und kann mich für durchdachte Konzepte immer begeistern. Die Autostadt wurde gebaut, um den Kunden, die ihren neuen Volkswagen abholen, ein Erlebnis zu bieten. Sie liegt in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs und eine überdachte (!) Brücke verbindet Bahnhof mit Kundencenter. Nicht lachen, aber ein Hochgenuß war für mich die genialste Kombination aus Rampe und Treppe vor den Gebäuden. Das sollte Standard werden!

VW-Hochhaus

Kraftwerk

Kanalfahrt

The Ritz Carlton mit Aqua

SEAT-Pavillon

Dufttunnel
Und kulinarisch: in der Autostadt gibt es mehrere Restaurants mit unterschiedlichen Konzepten und mit dem Anspruch regionale Erzeugnisse, die nach ökologischen Grundsätzen produziert wurden. In Wolfsburg werden nicht nur Autos gebaut, sondern auch, in einer VW-eigenen Metzgerei, die berühmte VW-Currywurst hergestellt.


Kommentare:

  1. Lohnt sich die Currywurst? Hier gibt es sie bei einem Edeka. Wir stehen jedes Mal davor, aber der Gatte konnte sich vor Schnappatmung noch nicht entscheiden. Aber Du kennst ja den Gatten: Wenn Du sagst, sie lohnt, wird er sie essen ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Vor Ort, bei VW, gehört es für mich zum Programm auch so eine Currywurst zu essen. Das ist sicher eine von den guten Würsten.

    Allerdings würde ich sie mir sonst nicht kaufen. Aber das liegt daran, daß meine jährlichen Currywürste an einer Hand abzählen kann und da ist noch viel Puffer vorhanden. :-)

    AntwortenLöschen