Montag, 9. April 2012

Mittagsbuffet mit Fingerfood: Ziegenfrischkäse-Sahne mit Äpfeln


Das ganze Fingerfood-Angebot zum Mittagessen beim Hobbykoch-Event findet Ihr hier.



8 Gläser zu 100 ml

200 gr. Ziegenfrischkäse
4 EL Sahne
2 EL Olivenöl
2 grüne Äpfel, z. B. Granny Smith
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 Scheiben Bacon
Frischhaltefolie

Äpfel schälen, das Kerngehäuse herausschneiden und die Äpfel in sehr schmale Spalten schneiden. Diese auf einen großen Teller legen und mit Frischhaltefolie bedecken. Für ca. 5 Minuten in der Mikrowelle garen. Sie müssen hinterher so weich sein, dass man sie problemlos mit einem Löffel essen kann.

Den Ziegenfrischkäse mit einer Gabel zerdrücken und in der erwärmten Sahne schmelzen. Unbedingt mit niedriger Temperatur arbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abschließend das Olivenöl dazugeben und alles zu einer cremigen Masse verrühren.

Einen kleinen Löffel Ziegenfrischkäse-Masse in kleine Vorspeisengläser geben und glatt streichen. Mit den weichen Apfelspalten belegen. Dann wieder Ziegenkäse und wieder Apfel. So oft schichten, wie man möchte.

Den Bacon in einer beschichteten Pfanne langsam knusprig braten. Anschließend längs und quer halbieren, damit vier längliche Chips entstehen. Die Gläser mit den Chips garnieren.


Für die Unterstützung bei den Fotos möchte ich mich sehr herzlich bei E. bedanken, die auch tatkräftig mitgekocht hat.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen