Samstag, 16. Juni 2012

Glutenfrei City - Scheidegg im Allgäu und Mittagessen beim Hirschen

In Scheidegg hat man sich zum Ziel gesetzt, den glutenintoleranten Gast optimal zu betreuen. Es gibt dort Bäckereien und Metzgereien, die glutenfreie Produkte anbieten. Traurigerweise muß man ja besonders auf das versteckte Gluten wie z. B. in Salami oder Wiener achten. Ein normales Brot ist ja leicht als unverträglich zu erkennen.

Wir haben uns in der Metzgerei Radike mit glutenfreien Wurstwaren eingedeckt. Gute Beratung (vom Chef persönlich), guter Service (zusätzliches Angebot mit glutenfreien Bio!!-Nudeln und geplanter Mittagstisch) und die Wurst hat auch sehr gut geschmeckt.

Bei Tyls Brotkorb hatten wir leider Pech, da an unserem Besuchstag nicht glutenfrei gebacken wurde. Die normalen Backwaren haben sehr gut ausgesehen. Deshalb: beim nächsten Mal vorher Termine checken.

Konsequenterweise bieten auch viele Restaurants glutenfreie Küche an. Am Montag hatten viele Ruhetag, trotzdem waren immer noch vier Restaurants geöffnet. Wir entschieden uns für den Hirschen.

Bitte nicht wundern, die frischen Spätzle waren für mich. Die gibt es leider nicht in glutenfrei.


Schwäbischer Zwiebelrostbraten vom Allgäuer Rind mit

frisch geschobenen Käsespätzle und knusprigen braunen Zwiebeln

Gebratene Rehkeule an Wildrahmsoße mit frischen Pilzen
und Kräutern, Apfelblaukraut

und Bratkartoffeln

selbst gemachtes Orangenhalbgefrorenes mit Erdbeersalat
und Grand-Marnier-Schaum

Mus von brauner und weißer Schokolade mit Fruchtsalat
von frischen Früchten und Erdbeersoße

Das Essen im Hirschen ist frisch und gut bürgerlich gekocht. Uns hat es sehr gut geschmeckt. Auf das Thema glutenfrei sind sie sehr gut vorbereitet. Im Prinzip kochen sie nach dem Konzept, wie ich es zuhause auch mache. Saucen, Suppen, etc. grundsätzlich glutenfrei binden. Als Beilage lieber Bratkartoffeln, als Kartoffelgerichte, die eine Bindung benötigen. Nudeln problemlos mit glutenfreien Produkten ersetzen. Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst usw. ist schließlich grundsätzlich glutenfrei. Dann kommt halt keine Panade oder Kruste dazu. Auch Brot und Bier werden als glutenfreie Variante angeboten. 

Die Devise: lieber weglassen, als sich verkünsteln, wurde auch beim Dessert beachtet. Warum ich das schreibe? Weil das wirklich erwähnenswert ist. Wir waren schon in Restaurants, die haben sich viel Mühe gegeben Herrn bushcook einen glutenfreien Hauptgang zu servieren und dann steckt im Dessert gnadenlos eine Eiswaffel! Der aufmerksame Leser weiß jetzt genau, wer welches Dessert gegessen hat.

Wünschen würde ich mir vom Hirschen, daß sie für glutenintolerante Gäste eine eigene Speisekarte bereithalten. Es ist mühsam, sich aus dem vielfältigen Angebot das Passende auszusuchen. Wie schön wäre es, eine Karte zu haben und zu wissen, alles was da drauf steht, das darf ich essen. Was für jeden normal und selbstverständlich ist, ist für die Zöliakiebetroffenen wirklich Luxus. 

Einen Besuch beim Fremdenverkehrsamt empfehle ich auch noch, dort gibt es eine gute Broschüre über das gesamte glutenfreie Angebot.

Wem der Sinn nach Bewegung, nach den Genüssen steht, der kann einen ganz besonderen Spaziergang Auge in Auge mit den Spitzen von Tannenbäumen machen. Das bietet der Baumwipfelpfad in Scheidegg.



Kommentare:

  1. Als Kind war ich mal in Scheidegg, schon lange her ;)
    Ich kann mich noch gut daran erinnern, mein Opa hat mir dort ein rießen Eis gekauft bevor wir zum Wandern aufgebrochen sind .
    Schön das sich dort mal einer Gedanken um glutenfreie Kost macht, dass ist selten.
    Wir müssen seit neustem auch darauf Acht geben, eine ganz schöne Umstellung für mich.
    Aber wäre ja gelacht wenn Ich das nicht in den Griff bekäme .

    Liebe Grüße ins We
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      das ist ja nett, da habe ich Dich schön in die Vergangenheit geführt :-).
      Wenn Du künftig auch verstärkt glutenfrei kochen mußt, möchte ich Dir Mut machen. Es ist gar nicht so schlimm. Ich stelle auch immer wieder schöne glutenfreie Gerichte oder glutenfreie Menüs vor. Vielleicht wirst Du ja fündig.

      Löschen