Samstag, 1. September 2012

Easy-Asia-Menü mit Bill Granger: Salat mit Zuckerschoten, Kalamare, Limette und Koriander

Dieser Salat ist mir sofort ins Auge gestochen. Er hat genau diesen pikant-sauren Geschmack, den ich bei den Thai-Salaten so liebe. Deshalb wollte ich ihn unbedingt als Vorspeise im Easy-Asia-Menü servieren. Schmeckt toll, toll, toll...... und ist genial im Hochsommer. Statt der Calamare habe ich lieber kleine Calamaretti genommen und sie auch deutlich länger mariniert. Beim Thaispargel konnte ich auch nicht widerstehen und habe ihn dazu gepackt.



Für 4 Personen

Marinade:
1 EL Tamari
1/2 EL Zucker
1 EL Rapsöl
250 gr. Calamaretti

Salat:
1/2 geschälte rote Zwiebel
100 gr. Zuckerschoten
100 gr. Thai-Spargel
2 Stiele Minze
2 Stiele Koriander
Deko: Kapuzinerkresseblüten und Ringelblumenblüten

Limettendressing:
2 Knoblauchzehen
4 Korianderwurzeln
1 grüne Chilischote
1 TL Meersalz
1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
1 EL Zucker
2 EL Limettensaft
2 EL Fischsauce


Die Calamaretti putzen, die Tentakel extra verwenden, halbieren und auf der Außenseite leicht einritzen. Den Zucker in der Tamari gut verrühren, damit er sich auflöst, dann das Öl zugeben. Alles vermischen und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank marinieren lassen.

Die Zuckerschoten diagonal halbieren und mit Salz und Zucker marinieren, stehen lassen, bis sie etwas Wasser ziehen. Mit einem Schuß Öl kurz dünsten, zum Ende der Garzeit den Thaispargel zugeben. Vollständig auskühlen lassen.

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Kräuterblätter von den Zweigen zupfen und in feine Streifen schneiden.

Das Dressing vorbereiten. Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Die Korianderwurzeln mit einem Messer fein abschaben und dann sehr fein würfeln. Die Chilischote längs halbieren und die Kerne heraus schaben, dann in feine Streifen schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten mit Salz, Pfeffer, Zucker, frisch gepresstem Limettensaft und Thai-Fischsauce zu einem Dressing mischen. Empfehlenswert ist es, alles in ein Twist-Off-Glas zu geben und kräftig zu schütteln.

Eine beschichtete Pfanne stark erhitzen und die Calamaretti kräftig darin anbraten, dabei mehrmals wenden.

Die vorbereiteten Gemüse mit dem Dressing und den Calamaretti gut vermengen. Die Kräuter und ein paar Ringelblumenblüten zugeben. Mit einer Kapuzinerkresseblüte garnieren und sofort servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen