Freitag, 19. Oktober 2012

Wo sind die alten Schätzchen? Einladung zum Blog-Event bei Zorra

Es ist nichts passiert, heute kommt der Blog-Eintrag ein bisserl später, weil er auf Zorras Beitrag abgestimmt ist. Und für die Wien-Fans geht es morgen bewährt weiter :-).

Ich freue mich, daß ich Euch heute einladen kann, beim Blog-Event LXXXII - Alte Schätzchen von Zorra mitzumachen.

Alle Details und die Teilnahmebedingungen findet Ihr bei Zorra. Ein bißchen will ich Euch anspornen und bekanntgeben, daß unter allen Teilnehmern (bitte Versandadresse in Deutschland) ein kleines Paket mit selbstgemachten Leckereien verlost wird. Selbstverständlich können auch meine Leser ohne eigenen Blog mitmachen.



Verbunden mit dem Blog-Event ist auch noch eine große Bitte von mir.

Zu meinen absoluten Lieblingsbüchern zählen die Kochbücher, die in den 90-er Jahren im Hugendubel-Verlag erschienen sind. Ich suche und sammle sie seit Jahren sehr intensiv. Leider sind alle Versuche ein Gesamt-Verzeichnis zu bekommen fehlgeschlagen. Mir ist viel daran gelegen, die Sammlung zu komplettieren. Deshalb bekommt jeder, der mir ein bisher unbekanntes Buch aus dieser Serie nennt, ebenfalls das kleine Schlemmer-Paket.

Und jetzt viel Spaß mit dem neuen Blog-Event bei Zorra.

Diese Bücher kenne ich bereits:

Titel:                                                                           Autor/en:
Ayinger G'schichten Josef Rampl, Dieter Appel, Dieter Hanitzsch
Bacari in Venezia Manuela Zardo, Jakob Brandis
Chili, Mais und Kaktusfeigen Werner Waldmann, Marion Zerbst
Cucina Amalfitana Manuela Zardo, Hellmuth Zwecker
Cucina della Sardegna Manuela Zardo, Hellmuth Zwecker
Cucina Gardesana Manuela Zardo, Hellmuth Zwecker
Cucina Siciliana Peter Peter, Christian Schreibmüller
Cuina Mallorquina Gabriele Kunze, Christoph Mann
Das Kochbuch der Frau Rose Rose und Christoph Mann
Garküchen Christoph Wagner, Peter Frese
Honig - Schönheit, Gesundheit und Genuß Jane Charlton, Jane Newdick
Il Cappellaio Pazzo - Die toskanische Fischküche Hellmuth Zwecker
Il Cibrèo di Firenze Manuela Zardo, Hellmuth Zwecker
Kreativ Bayerisch kochen Otto Koch
Kulinarische Welten Marco-Pierre White
Kulinarisches Kloster Seeon Dieter Fembacher, Isolde M. Maier
La nostra Fiorentina Mara Paolini-Romeo, Heinz Birg, Gottfr. Knapp
Le Canard Josef Viehhauser
Meerfisch & Krustentiere Francis Ray Hoff
Ochsenschwanz und weiße Trüffel Heinz Wehmann, P. Hubschmid, K.  Joanowitsch
Ohne Messer und Gabel Alfons Schuhbeck
Osteria Italiana Stefano  De Michielis
Osteria Le Logge Gianni Brunelli, Christoph Mann
Osterie Romane  Manuela Zardo, Hellmuth Zwecker
Schwäbische Mundart - D. Wielandshöhe u.i. Küche Vincent Klink
Soho Londons kulinarisches Viertel Peter Frese, Christoph Wagner
Trattorie del Chianti  Manuela Zardo, Hellmuth Zwecker
Völser Kuchlkastl Stefan Pramstrahler
Von Aal bis Zander Francis Ray Hoff
Wild und Wein Francis Ray Hoff
Zuppa di Zucca Birgit Müller, Christoph Mann



Nicht in meine Sammlung passen:

Titel:                                                                           Autor/en:
Aus dem Küchengarten der Provence Georgeanne Brennan
Bier in Nürnberg-Fürth Christian Koch, Hans-Christian Täubrich
China - Die Kunst des Kochens im Reich der Mitte Edelgard Simon
Cookie Time  Marilyn Miller Wasbotten
Das Lima Ohsawa Kochbuch
Garlic - Küche für Knoblauch Freunde
Garlic Festival
Knoblauch-Künste Evelyn Horsch, Elke Seeger
Kochen mit Tofu
Kraut und Unkraut zum Kochen und Heilen. 
Römische Küche Renate Peiler
Shrimps Jay Harlow
Soja Total. Das veg. Kochbuch der Tennessee Farm

Hier könnt Ihr nochmals einige der Bücher sehen, amazon stellt leider nicht alle Links bereit.


Kommentare:

  1. Der Bibliothekar empfiehlt einen Blick in den OPAC der Bayerischen Staatsbibliothek https://opacplus.bsb-muenchen.de/InfoGuideClient/refineSearch.do?methodToCall=filterSearch&id=subjectnavigator&subval=Kochbuch
    Da der Hugendubel-Verlag als bayerischer Verlag der Stabi von jeder Neuerscheinung ein Pflichtexemplar abliefern musste, dürften die dort verzeichneten 57 Treffer aus der Kochbuchsparte einem Gesamtverzeichnis gleichkommen.
    Viel Erfolg bei der Suche
    Dietmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Dietmar,

      ganz herzlichen Dank für den Link. Der hilft mir wirklich sehr weiter. Du hast Dir das Schlemmer-Paket mehr als verdient. Bitte schicke mir doch Deine Adresse an bushcook(punkt)kocht(AT)googlemail(punkt)com.

      Wegen drohendem Spam, bitte die Begriffe in Klammern entsprechend ersetzen.

      Löschen
  2. Bonsoir liebe Bushi,

    leider kann ich zur Komplettierung Deiner Sammlung wenig beitragen, dafür mache ich aber sicher bei Deinem Event bei zorra mit - wunderbare Idee, ich gehe schon mal den Staubwedel holen, um meine Kochbücher zu entstauben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin schon so gespannt, welche Schätzchen Du zurück ins Licht holst :-)

      Löschen
  3. Nun auch hier ein Hallo- mein "Schätzchen" steht schon da und duftet... mit dem Schreiben lass ich mir noch ein wenig Zeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, daß Du dabei bist. Der erste Schritt ist schon mal gemacht und ich bin gespannt, was Du entdeckt hast.

      Löschen
    2. Endlich aufgeschrieben, das Schätzchen das mir soo viel Spaß gemacht hat

      http://ninivepisces.wordpress.com/2012/11/03/erbstucke/

      Löschen
    3. Danke für die tolle Familienerinnerung. Ich glaube dieses Buch hat wirklich jeder und schätzt es sehr :-)

      Löschen
  4. Liebe Dorothée,

    hier mein altes Plätzchen-Schätzchen:

    http://www.cafeschoenleben.de/schoenesleben/falsches-butterbrot/

    Es grüßt aus dem Westen

    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Martin,
      vielen Dank für die falschen Butterbrote. Dein Buch war mir bisher völlig unbekannt und macht mich sehr neugierig.

      Löschen
  5. Liebe Bushi,
    manchmal bin ich gemein. Und mir fallen ganz andere Sachen ein,
    als es eigentlich angebracht wäre.
    Und während Du Kochbücher sammelst, habe ich sie weggeworfen.
    Aber eines habe ich noch.... Siehe
    http://aus-meinem-kochtopf.de/2012/dampfnudeln-auf-paprika-rahmkraut/
    Mit leckerem Gruß
    Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Peter,
      jetzt könnte ich sagen, das habe ich nicht anders erwartet.. :-)
      Nein, danke Dir für die Geschichte über die Sorgen des modernen Menschen und die wunderbaren Dampfnudeln.

      Löschen
  6. Liebe Bushcook, hier auch für Dich mein Beitrag zu diesem sehr schönen Event:
    http://oberstrifftsahne.blogspot.de/2012/11/das-alte-schatzchen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe pe - das freut mich besonders, daß hier ein Schätzchen am Start ist, das ich gar nicht kenne.

      Löschen
  7. Hallo Dorothée - vielen Dank für dieses schöne Event. Da hatte man endlich mal wieder einen Grund das "alte Schätzchen" aus dem Regal zu nehmen und daraus zu kochen. Von mir gibt es aus Henriette Davidis Kochbuch von 1878 "Lachs in Kräutern".
    http://katha-kocht.de/aus-einem-alten-schatzchen/
    Viele Grüße,
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schön und so ein besonders schönes altes Schätzchen, danke Dir :-)

      Löschen
  8. Liebe Dorothée, hier ist mein Beitrag für dich für dieses wunderbare Event:
    http://moeyskitchen.blogspot.de/2012/11/english-muffins-von-1951-ein-wirklich.html
    Mein Schätzchen stammt aus dem Jahr 1951 und stammt von einer "New England Housewife", die amerikanischen Familien die Küchen der Welt präsentieren wollte. In England hat sie dabei die "English Muffins" entdeckt und in ihr entzückendes Rezeptbüchlein aufgenommen.
    Ich habe das Rezept etwas aktualisiert und angepasst und stelle gleichzeitig noch meine beiden liebsten weiteren "alten" Schätzchen vor.
    Na, hast du das Buch auch in deiner Sammlung?

    Viele Grüße,
    Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maja,
      das ist wirklich ein ganz besonderes Schätzchen. Das habe nicht mal ich :-). Aber die beiden anderen sind hier an Bord...

      Löschen