Mittwoch, 19. Dezember 2012

Family & Friends Dinner Club bei Holger Stromberg

Eine Woche vor Weihnachten hat Holger Stromberg zu einem Genuss-Abend in die KOUNGE geladen. Dies ist ein besonderer Ort, wo die Grenzen zwischen Küche und Gastraum aufgehoben sind. Die Gäste sitzen gemeinsam an einer langen Tafel und so ergeben sich gute Gespräche und nette Kontakte. Wie der Zufall es wollte war einer unserer Tischnachbarn ein sehr engagierter Olivenöl-Spezialist und wir konnten von Herrn Zehetner viel erfahren und ein paar außergewöhnliche Öle probieren.

Zwischen den Gängen besteht viel Gelegenheit den Küchen auf die Finger und in die Töpfe zu schauen. Das habe ich natürlich ausgiebig genutzt und mir wieder ein paar Tips bei Holger abgeschaut.


Von meinem Platz hatte ich den perfekten Blick auf die beiden Küchen-Inseln und den Paß. So entging mir kein Detail. Die aufmerksamen Servicemitarbeiterinnen kümmerten sich sehr gut um stets gefüllte Gläser und brachten flink die Teller an unsere Tafel.

Pulpo, Lachs, Zitrone, Petersilie

Pastinakensuppe, Trüffelschaum, Speck

Heilbutt, Mango-Peperonata, Koriander-Nelken-Schaum

Passionsfruchtsorbet 
Rindertafelspitz sousvide, gebackener Butternuss-Kürbis, Kaffee-Couscous, Rotweinbutter

Lebkuchen-Mousse, Punsch-Zwetschgen, Kataifi-Knusper

Pralinen
Der sehr schön Abend endete so, wie jede gute Party endet: in der Küche. Die Details behalte ich für mich, aber ich kann verraten, daß wir sehr viel gelacht haben :-) .

Kommentare:

  1. Ja liebe Bushi....
    Sapperlot!
    Ich muss schon sagen, Du kommst ganz schön rum.
    Inwischen verstärkt sich mein Eindruck, dass Du mehr in fremden, als in Deiner eigenen Küche unterwegs bist ;-)

    Sieht alles fantastisch aus.

    Mit leckerem Gruß, Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein bißchen Blick über den Tellerrand schadet nie :-).

      Löschen