Dienstag, 9. Juli 2013

Berlin: Vegetarisches Menü bei Michael Hoffmann im Margaux

Für diesen Abend hatten wir unser kulinarisches Highlight geplant. Einen Besuch im Restaurant Margaux um ein Menü bei Michael Hoffmann zu erleben. Er bezeichnet sich selbst als Koch und Gärtner und verarbeitet Produkte, die aus seinem eigenen Garten kommen.

Sein Schwerpunkt liegt in der vegetarischen Küche und so kann man zwischen einem rein vegetarischen Menü und einem Menü mit vereinzelter Ergänzung von Fisch und Fleisch wählen. Bereits im Vorfeld wollte ich unbedingt das vegetarische Menü essen und war bereits beim Lesen der Menükarte sehr angetan. Bei den Amuses gab es noch eine kleine Portion Fisch, das Menü kam völlig ohne aus und ich habe auch nichts vermisst. Es war ein großartiges Erlebnis und ein Hochgenuss für das Auge und den Gaumen.

Auch vom Service, unter der Leitung der wunderbaren Frau Hoffmann, fühlten wir uns sehr gut betreut. Wir bekamen sogar noch einen kleinen Extra-Service, und wurden laufend aus der Küche über den aktuellen Spielstand des Champions League Finale informiert.

Himbeere und Earl Grey 
Knäckebrot, Rote Bete, Lauch und Kardonen-Bruschetta, Peperoncini

Makrele, Kohlrabi und Spargel süss-sauer

Gemüse Kroepoek und Gurkenschaum 

Ziegenquark, Tapioka und Kresse
Butter und Gemüseaufstrich

Grüne Tomate - Eingelegt 2012


Couscous-Konfitüre mit grünem Gemüse, Süßkartoffel und Estragonöl


Möhren, Schwarzer Rettich und Bärlauch, Konfitüre und Zitrone


Saure Linsen und Schwarzwurzel, Pastinaken, fermentierter Kohl und Bouillon von Gemüse

Kohlrabi und grüner Spargel, Sud aus getrockneten Pilzen und Monatserdbeere Rügen

Ein Teller Spinat, Eigelb, knusprige Kartoffeln und Gartenkräuter

Aubergine, geräucherte Erbsencreme und Limone, Schnittlauchjus

Spargel, Schnibbelbohnen und Sellerie, Kandierte Zitrone, Roter Rübenfond und Holzkohle

Waldmeister und Mispel, Buttermilch, Limone und Schokolade

Kaffee und Anis, Oliven-Macaron, Walnuss-Schokoladen-Cookie mit Milchschaum, Berliner Pfannkuchen

Mohn-Schaum-Kuss

Gerade die Vielzahl der verwendeten Kräuter waren ein besonderes Geschmackserlebnis. Michael Hoffmann gilt auch als ein Experte auf diesem Gebiet und hat sein Wissen in einem Buch veröffentlicht.



Kommentare:

  1. Das sieht alles schon sooooooo wunderschön aus... Ein Märchen auf dem Teller! Aber das Hummermenü lockt mich noch mehr, obwohl es optisch etwas abfällt.

    LG MamaBeate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jedes Manü hat seine Berechtigung, aber dieses vegetarische Menü war schon etwas ganz besonderes.

      Löschen
  2. Ja Mahlzeit... na, DER ist beim nächsten Ma(h)l in Berlin also mehr als reif!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. UNBEDINGT!!!!

      Und bitte nimm' liebe Grüße mit.

      Löschen
  3. wunderschön, was für eine pracht und was für tolle kombinationen. nur ganz vegetarisch ist es ja leider nicht mit makrele und krabbenchips. vielen dank für die bilder!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Menü ist traumhaft und trotzdem durch und durch vegetarisch. Die Makrele und die Krabbenchips waren im Amuse - das gab' es vor der Bestellung und ich bin mir sehr sicher, im Margaux kann man auch die Amuses rein vegetarisch genießen.

      Löschen