Mittwoch, 14. August 2013

Abschiedsmenü im Hochsommer

Wenn man schon Abschied nehmen muss, dann sollte man das mit einem besonderen Abend tun. Nach 20 Jahren sehr guter und harmonischer Nachbarschaft, ziehen unsere Freunde nun weg. Auch an diesem Wochenende war wieder brütende Hitze und mir war klar, dass es Menü geben wird, bei dem die Menüregeln nicht mitspielen dürfen.

Nach den positiven Erfahrungen mit den Citrus-Vorspeisen vom Sommerfest im Bürogarten, die sich gut vorbereiten lassen, nur sehr selten einen warmen Herd brauchen, köstlich schmecken und bei der Hitze bekömmlich und erfrischend sind, habe ich es mir einfach gemacht und sie nochmal gekocht.

Wenn man schon einmal draußen sein kann, dann darf es ruhig auch ein Fleisch vom Grill sein und das kam besonders gut an. Als Dessert noch etwas eisiges und so hatten wir einen perfekten Abend.

Erbsen-Kokos-Kaltschale mit marinierten Krabben

Mozzarella mit Orangen-Basilikum-Creme fraiche

Mango-Limetten-Salat mit Garnelen

Melonensalat mit Orangen-Vinaigrette und Schinken

Grapefruit-Geflügel-Salat mit Limetten-Kokos-Sauce

Gegrilltes Rindersteak mit buntem Gemüse und Limettenschmand

Lemon-Myrtle-Parfait mit Pfefferbeeren

Wie immer sind die Links aktiv, sobald die Rezepte veröffentlicht sind. Dies wird in den nächsten Tagen geschehen.

Kommentare:

  1. hmm.... genau auch mein Geschmack. Buch ist schon bestellt.

    Grüßle vom Tölzer Feuerkopf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Mann wird Dir nochmal den Umgang mit mir verbieten... :-)

      Löschen
  2. Nehm ich... A L L E S ! Auch wenn es nun schon wieder kuehler ist, besonders abends. Aber genau dann sollte man vorbeugend schon mal Vit C zu sich nehmen. :-D

    AntwortenLöschen
  3. Also wenn das den Abschied nicht etwas leichter macht ;-)
    Ich warte dann mal auf das Erbsen-Kokos Rezept.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast es ja schon entdeckt, da komme ich ja kaum mit der Antwort hinterher... :-)

      Löschen
  4. Hmm... Wenn die Freunde wegziehen, wird ja neben Euch jetzt was frei. Und wenn ich mir die Bilder so ansehe, würde ich direkt einziehen :) Was für ein herrlich-leichtes Sommermenü.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das schöne Kompliment. Neben uns ist leider schon wieder vergeben, aber ich verspreche mir aus kulinarischer Sicht viel davon. Die neue Nachbarin kommt aus Asien und kocht gerne... :-)

      Löschen