Freitag, 20. September 2013

Gourmetkantine - Bistro Dahlienfeld in Bonn

Auch wenn wir damit über das Ziel unserer Moselreise hinaus geschossen sind, ein Aufenthalt im Köln-Bonner-Raum gehört immer dazu. Wir haben hier Freunde und liebgewordene Kontakte.

Zu den festen Programmpunkten gehört immer das Bistro Dahlienfeld von Rolf Köster. Rolf habe ich kennengelernt, als ich gerade zwei Hände in einer Wachtel hatte. Und so lösten wir unzählige Wachteln hohl aus (bzw. ich löste aus und Rolf stürzte sich auf eine andere Kochstation :-) ), aber sowas verbindet.

Das Bistro Dahlienfeld ist die Polizeikantine in Bonn-Oberkassel. Sie ist für jeden frei zugänglich, der Polizeipräsident legt Wert auf ein offenes Haus. Für mich ist es die Gourmetkantine. Überall wird der Ruf laut, nach frischen Zutaten aus der Region und dem Veggie Day am Donnerstag auch für Kantinen.

Da hat Rolf nur ein müdes Lächeln übrig, der macht das schon seit Jahren. So etwas würde ich mir daheim auch wünschen, eine Kantine wo man frisches, gesundes Essen bekommen kann - ohne Zusatzstoffe!

Mein ganz persönlicher Mittagessen-Tip in Bonn.



Gurkenkaltschale

In Avocado mariniertes gebratenes Seelachs- Filet, dazu lauwarme Tomatensalsa und hausgebackenes Brot

Bild mit freundlicher Genehmigung von Bistro Dahlienfeld

Eine gesunde Küche, mit saisonalen und regionalen Produkten halte ich ganz besonders im Alltag für wichtig. In der Spitzengastronomie orientieren sich immer mehr Köche an diesen Vorgaben. So sollten wir selber kochen und so wollen wir auch das Essen in unseren Kantinen. Im Bistro Dahlienfeld ist das schon längst verwirklicht.

In diesem Zusammenhang möchte ich Euch noch auf eine Initiative des Bundesministeriums für Ernährung, Landwitschaft und Verbraucherschutz und Johann Lafer aufmerksam machen.

Mit freundlicher Genehmigung der Geschmackstage

Die zentralen Geschmackstage finden in ein paar Tagen wieder statt. Über alle Veranstaltungen im Zeitraum vom 27. September bis 6. Oktober könnt Ihr Euch im Internet informieren:

Programm 2013 der Geschmackstage

Auch Rolf Köster unterstützt die Geschmackstage im Bistro Dahlienfeld vom 23. bis 27. September mit dem Thema "Respekt vor den Lebensmitteln". Genau Infos findet Ihr hier.

Kommentare:

  1. Wow, das ist ja fast unglaublich, dass es Kantinen gibt, in denen so gekocht wird! Das würde ich gerne mal allen vorhalten, die immer sagen: "In der Gemeinschaftsverpflegung ist frisch quasi unmöglich." Wie ist denn das Preisniveau?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kommt natürlich auch auf das Gericht an, aber normalerweise liegt es zwischen 4 und 7 EUR für Externe. Für Mitarbeiter der Polizeidirektion kann ich es Dir leider nicht sagen.

      Löschen