Dienstag, 23. Dezember 2014

Silvester-Buffet für 4 Personen:
Crevetten-Fenchel-Suppe mit Zitronen-Joghurt und Knusperstange

Dieses Gericht gehört zu dem Silvester-Buffet für 4 Personen und ist das Türchen Nummer 23 beim zum 10. kulinarischen Adventskalender von Zorra, bei dem es viele Preise zu gewinnen gibt.

Die Übersicht aller Gerichte findet Ihr hier.



für 4 Personen

4 x 370 ml Weckgläser mit Gummi, Klemmen und Glasdeckel
4 x 80 ml Weckgläser

restlicher Blätterteig von den Mini-Lauch-Quiches
restliche Sahne-Ei-Mischung
schwarzer Sesam

200 gr. griechischer Joghurt 10 % Fett
1 Bio-Zitrone
1 Bio- Orange
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl

16 Crevetten
2 Knoblauchzehen
1/2 Bio-Zitrone (Rest für Wolfsbarsch mit fruchtiger Rote Bete)
Olivenöl

1 Fenchel
Meersalz
Zucker
10 - 12 Stiele Basilikum (Rest für Kräutersauce zur Jakobsmuschel verwenden)
400 ml Wasser
50 ml Pastis

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Blätterteig mit der Ei-Sahne-Mischung bestreichen und dem Sesam bestreuen. Anschließend in breite Streifen schneiden und diese an beiden Enden anfassen und gegeneinander drehen. Schnell arbeiten, da der Teig etwas aufweicht. Die Stangen auf das Backblech legen und bei 180 Grad für rund 25 Minuten goldgelb backen.

Den Joghurt in einem sehr engmaschigen Sieb über Nacht im Kühlschrank abtropfen lassen. Am nächsten Tag mit dem Abrieb der Zitrone und Orange und etwas Olivenöl verrühren. Mit Salz, Zucker, Pfeffer und etwas Zitronen- und Orangensaft abschmecken.

Die Crevetten schälen und entdarmen. Die Schalen mit etwas Olivenöl in der Pfanne braten, damit sie den Geschmack an das Öl abgeben. Das Öl abpassieren und auskühlen lassen. Die Knoblauchzehen schälen und sehr fein würfeln. Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Die Crevetten mit Knoblauch, Olivenöl, Saft und Abrieb der Zitrone für 4 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Den Fenchel halbieren und den Strunk entfernen. Dann in sehr feine Scheiben hobeln und diese mit Salz und Zucker marinieren. Die Hälfte des Fenchels in die vier Gläser verteilen. Die Basilikumblätter abzupfen und die Hälfte davon auf den Fenchel geben. Darauf kommen die marinierten Crevetten und die beiden nächsten Lagen sind wieder Fenchel und Basilikum.

Einen großen Topf mit kochendem Wasser vorbereiten, in den die Gläser passen. Das Wasser sollte so hoch sein, dass die Gläser bis zur Hälfte im Wasser stehen. Die 400 ml Wasser mit dem Pastis erhitzen und die Gläser damit aufgießen. Die Gläser mit dem Gummiring, dem Deckel und den Klemmen verschließen. Dann in das kochende Wasser stellen und 5 Minuten bei geschlossenem Deckel kochen lassen. Anschließend herausnehmen und noch 5 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Zitronen-Joghurt in die kleinen Weckgläser füllen.

Die Suppe noch verschlossen mit dem Joghurt und der Knusperstange servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen