Freitag, 23. Januar 2015

Fleischkurs mit Lucki Maurer und Sebastian Völkl

Das Gute liegt oft so nahe, aber man kennt es nicht. So ging es mir, als ich von einem Kochkurs mit Lucki Maurer und Sebastian Völkl zum Thema "Fleisch" erfahren habe. Der sollte in dem Showroom von Cool Giants in Taufkirchen bei München stattfinden.

Und so lernte ich eine ganz tolle Location, gleich bei mir um die Ecke, kennen.



Der Star an diesem Abend war ganz klar das Fleisch, das ausnahmslos von Otto Gourmet stammte. Erstmalig gab es auch die Gelegenheit Kobe direkt aus Japan zu probieren.


Wir lernten die besten Zubereitungsmethoden für die unterschiedlichen Fleischstücke kennen. Da wurde gebraten, sous-vide-gegart, aber auch einfach roh verzehrt.


Zu einem guten Fleischgericht gehört natürlich auch eine gute Sauce, die selbstverständlich von Grund auf aus Markknochen und Ochsenschwanz gemacht wurde.


Die ersten perfekt gebratenen Fleischstücke gab es auf geröstetem Baguette mit scharfer Tomatenmarmelade und viel Parmesan. Genuss kann so einfach sein.


Zum Flanksteak gab es asiatische Reisnudeln - ein tolles Geschmackserlebnis, das sich auch sehr schnell zubereiten lässt.


Ein besonderes Highlight war, neben der Verkostung des rohen Kobe, das große Steak das auf den Grill kam. Zum Abschluss gab es dann noch die feine Sauce zum Fleisch.




Kommentare:

  1. Schöner Kurs, da bekommt man Hunger ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, lieber Johannes. Ich kann den Kurs sehr empfehlen

      Löschen
  2. Oh, da werde ich neidisch.

    Sehr neidisch und hungrig :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Daniel, das kann ich Dir gut nach-empfinden, da Du ja Lucki und seine Kompetenz gut kennst :-)

      Löschen