Samstag, 30. Mai 2015

Vegetarisch Grillen von Tom Heinzle:
Rote Bete mit Frischkäse

Gegrillte Rote Bete durfte ich schon zweimal bei einem Grill-Event von Tom Heinzle geniessen und sie schmeckt mir so zubereitet sehr gut. Ich hatte sehr gehofft, dass dieses Rezept auch in seinem neuesten Buch "Vegetarisch grillen" zu finden sein wird. Natürlich ist es mir beim Durchblättern des Buchs gleich ins Auge gesprungen und war damit ein fester Kandidat der Rezepte, die ich für meine Rezension ausprobieren wollte.

Der Frischkäse lässt sich sehr gut vorbereiten und der Knoblauch kann auch in einer Pfanne auf dem Herd geröstet werden, falls man keinen Grillwok besitzt. Als Topping verwendet Tom Cornflakes. Leider essen wir beide nicht gerne Cornflakes und ich wollte für ein Löffelchen davon keine Packung kaufen. So habe ich es einfach durch selbstgemachtes Popcorn ersetzt. Von dem hatte ich noch eine halbe Tüte im Vorrat.





Als Vorspeise für 4 Personen

1 große oder 2 kleine Rote Bete, vorgekocht
200 gr. Frischkäse
2 Frühlingszwiebeln
Merrsalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll Popcorn
Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Sprossen zum Garnieren

Den Knoblauch in feine Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl knusprig rösten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und mit dem Frischkäse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl abschmecken.

Die Rote Bete in dicke Scheiben schneiden und auf beiden Seiten ca. 5 Minuten direkt grillen. Die Rote-Bete-Scheiben auf Tellern anrichten, mit Knoblauch bestreuen und einen großen Klacks Frischkäse darauf geben. Mit dem Popcorn und den Sprossen garnieren.





Dieses vegetarische Grillgericht durfte ich schon ein paar Mal essen und es ist mein Lieblingsgericht aus dem neuen Buch von Tom. Deshalb möchte ich es auch gerne bei dem aktuellen Blog-Event von Zorra von Kochtopf und Sandra von From-Snuggs-Kitchen einreichen. Einfach aus dem Grund, weil das Rezept toll ist und in einer Sammlung von Grill-Rezepten nicht fehlen darf. Danke an Euch beide für das schöne Thema.


Blog-Event CIX - it's BBQ-time! (Einsendeschluss 15. Juni 2015)

Kommentare:

  1. Das sorgt wirklich für Abwechslung! Ein tolles Rezept, dass ich unbedingt mal probieren muss. Rote Bete aus dem Ofen ist hier schon beliebt, vom Grill schmeckt sie sicherlich noch etwas besser :D

    Vielen Dank für Deinen Beitrag zum Event !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, wenn es Dir gefällt. Probier' es ruhig mal aus, es lohnt sich :-)

      Löschen