Dienstag, 29. September 2015

Nang Gin Kui - Thai-Pop-Up-Dining

In Bangkok haben sich der Österreicher Florian Gypser und seine thailändische Freundin Goi einen Traum erfüllt. Regelmäßig machen sie ihre Privatwohnung zu einem Supper-Club und servieren dort mehrgängige Menüs mit thailändischer Küche.

Ihre Wohnung liegt im quirligen Chinatown und von dort hat man einen atemberaubenden Blick über den Fluss Chao Praya. Besonders Touristen schätzen die angenehme Atmosphäre und das außergewöhnliche Erlebnis sehr. Es gibt viele begeisterte Berichte darüber bei tripadvisor.

Anfang September waren die beiden bei Käfer in München zu Gast und so ergab sich für uns eine schöne Gelegenheit, die beiden ohne langen Flug zu erleben.

Es war eine gewaltige Aufgabe, vor der sie standen. Denn diesmal kochten sie nicht für zehn bis zwölf Personen, sondern für rund 40. Deshalb waren sie sehr glücklich über die Unterstützung von dem befreundeten Koch Dominik und zwei fleissigen Thailänderinnen. Beim Service wurde Florian von Käfer-Mitarbeitern tatkräftig unterstützt.

Wir waren am ersten Abend da und an ein paar Stellen holperte es noch. Man merkte den beiden die Aufregung und am Schluss auch die Erschöpfung an. Es waren so viele Gäste da, die immer noch von dem Abend in Bangkok schwärmten und es erfolgte ein reger Austausch am Tisch. So wurde es zu einem runden Abend mit witziger Pop-Up-Atmosphäre.


Tauhu Yiphun - japanischer Tofu | Alge | Sesam-Vinaigrette
Cuca Tuna Cups - Gurkentassen | marinierter Thunfischsalat
Miang Khana - Chinesischer Brokkoli | Thai-Kräuter | Gewürze
Lemon Garlic Chicken - Kopfsalat | Hühnchen | Zitronen | Knoblauch
Salmon - Asparagus - Spargel | Lachs | Pilze | Palmherzen | Minze
Gai Ho Baitoi - Hühnchen frittiert | Pandanusblätter
Plah Nahm King
Fisch gedämpft | Ingwer-Sauce

BBQ Seafood
Meeresfrüchte gegrillt | Gemüse | scharfe Sauce

Thai Gazpacho
Gurke | Avocado | Honigmelone | Pfeffer | Kürbiskerne

Gaeng Hang Lae
Schwein | Thai Burmese-Curry-Ingwer-Sauce

Bua Loi Maprao Ohm
Reisbällchen | Kokosnussmilch
Ponlamay Loi Kaew
Früchte | gefrorener Sirup

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen