Sonntag, 10. April 2011

Karottenluft



Für 6 Personen

200 ml Karottensaft
Meersalz
Zucker
etwas Zitronensaft
Korianderkörner gemahlen
Zimt
1 TL Sojalecithin


Den Karottensaft mit Meersalz, Zucker, Zitronensaft,  Koriander und Zimt abschmecken. Dies geht am besten, wenn man alles etwas erwärmt. 

Mit dem Sojalecithin mixen und kalt stellen.

Den Karottensaft mit einem Zauberstab so lange aufmixen bis sich Schaum bildet. Dabei mit dem Mixer möglichst an der Oberfläche bleiben.

Den entstandenen Schaum mit einem Löffel von oben abnehmen und in Gläser füllen.

Portionsweise immer wieder aufschäumen und den Schaum abnehmen, bis alle Gläser gefüllt sind.

Kommentare:

  1. Hallo Bushcook,

    das ist jetzt wahrscheinlich eine saudumme Anfängerfrage aber wo bekommt man denn Sojalecithin?

    Liebe Grüße,

    Lilly

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lilly,

    es gibt verschiedene Möglichkeiten. Du bekommst es über Internethändler, einfach mal googlen. Allerdings werden hier oft größere Verpackungseinheiten angeboten. Man braucht aber keine Riesenmengen. Kleinere Einheiten gibt es in der Apotheke. Die können allerdings deutlich teurer sein. Da mußt Du einfach mal vergleichen und entscheiden.

    Von Biozoon gibt es auch Sets mit unterschiedlichen Texturas in kleineren Einheiten, da ist Sojalecithin ebenfalls enthalten.

    lg
    bushcook

    AntwortenLöschen