Samstag, 3. März 2012

Champagner-Workshop in der goldenen Bar

Der Barzirkel München hat diesmal zum Champagner-Workshop eingeladen. Als Gastgeber hat Klaus St. Rainer in seine wunderschöne goldene Bar geladen.




Der Workshop startete gleich sehr angenehm mit einem Glas Champagner aus dem Hause Perrier-Jouet. Dann begann Andreas Till mit seinem sehr informativen Vortrag. Mit viel Engagement und Begeisterung führte er uns in die Welt des Champagners ein.

Der mit viel Fachwissen gespickte Vortrag hatte eine große Bandbreite und wir konnten uns ein Bild machen über:
- Definition von Champagner und Abgrenzung zum Schaumwein
- Terroir
- Reben
- Erste Gärung und Grundweine
- Bedeutung der Cuvee
- Methode Champenoise
- Lagerung
- Dosage und Stile
- Herstellerübersicht
- Trink- und Lagerempfehlung
- Geschichte des Champagners (England oder Frankreich)
- Mythos Dom Pierre Pérignon
- Geschichte des Hauses Perrier-Jouet
- Die Belle Epoque
- Die Perrier-Jouet-Qualitäten






Ein Detail war besonders interessant für mich, die Erzeugertypologie. Bei jeder Champagnerflasche kennzeichnet eine Buchstabenkombination die Herkunft der Trauben.
NM - gekaufte Trauben
RM - eigene Trauben
CM - Genossenschaft
MA - Handelsware, Supermarktware

In der Zwischenzeit haben fleissige Hände schon die Gläser aufgebaut und begonnen den Champagner von  Perrier-Jouet für die gemeinsame Verkostung einzuschenken.





Die Verkostung startete mit dem Grand Brut und gleich im Anschluß wurde der Blason Rosé ausgeschenkt. Diese beiden Gläser haben uns schon viel Freude gemacht. Es kam noch besser, wir durften auch je ein Glas von Belle Epoque und Belle Epoque Rosé genießen. Meinem persönlichen Geschmack kamen die beiden ersten Gläser näher. Aber auch für mich war es ein großes Vergnügen einmal diese besonderen Champagner probieren zu können.



Ich bin nur ein bißchen traurig, daß es mir nicht gelungen ist die beiden Flaschen der Belle Epoque zu fotografieren. Die waren blitzschnell weg. Kein Wunder, so schön wie die sind. Die habt Ihr bestimmt schon einmal gesehen. Das sind die Champagnerflaschen mit dem großen weißen Blumenmotiv.

Es war ein ganz wunderbarer Nachmittag und ich möchte mich herzlich bei allen Beteiligten bedanken, daß ich dabei sein durfte.                

Einen weiteren Artikel über den Workshop findet Ihr bei Sven, den ich auch noch kennengelernt habe.

Kommentare:

  1. Champagner immer! Mein absolutes Lieblings-Getränk!Ich lieeeebeeee Champagner!

    Danke für diesen informativen Bericht und die schönen Fotos. Die goldene Bar werde ich sicherlich aufsuchen, wenn ich das nächste Mal wieder in München bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte gerne, die goldene Bar möchte ich Dir sehr ans Herz legen. Die ist so schön, da sollte man wirklich mal gewesen sein.

      Löschen