Sonntag, 21. Juni 2015

Wagyu vs. Kobe - Workshop mit Lucki Maurer

Kobe und Wagyu sind bei den Fleisch-Liebhabern heiß begehrt. Der Unterschied ist leicht erklärt, es ist das gleiche. Allerdings darf der Begriff Kobe nur verwendet werden, wenn das Tier aus Japan, genau genommen aus der Region Kobe kommt.

Wagyu ist in Deutschland schon länger erhältlich, z. B. bei Otto Gourmet. Kobe kann erst seit kurzer Zeit hier gekauft werden. Macht es wirklich einen Unterschied, wo das Tier her stammt? Ich war sehr neugierig, als es bei einem Workshop im Showroom von Cool Giants die Gelegenheit gab, beides direkt zu vergleichen. Geleitet wurde der Workshop von Lucki Maurer, der in Niederbayern selbst Wagyu-Rinder züchtet und der erste Bio-Züchter in Europa war. Mehr Kompetenz zu diesem Thema haben wir in Deutschland nicht. Besonders gefreut habe ich mich, dass Sebastian Völkl vom Jedermann auch dabei war und Lucki unterstützt hat.



Für diesen Workshop hatten die beiden schon ein Menü in weiten Teilen vorbereitet und es sollte auch noch ein Querverkostung unterschiedlicher Fleischstücke geben. Eine große Auswahl lag schon bereit: Irish Herford, Bison, US Prime Black Angus, Morgan Ranch Wagyu (USA), Blackmore Wagyu (AUS), Kobe. Nur das Bisonfleisch, das sehr fettarm ist, hat mir nicht so gut geschmeckt. Wir wissen ja mittlerweile, dass Fett ein Geschmacksträger ist und deshalb ist das mit Fett marmorierte Fleisch auch so eine Geschmacksexplosion.


Morgan Ranch Wagyu Beef Tatar
Rote Beete | Frischkäse | Miso | Saiblingskaviar | Perlzwiebeln

Kobe Sukijaki | Wachtelei | Tofu | Gemüse
Morgan Ranch Wagyu Short rib | Apfel | Röstzwiebel | Sellerie


Kobe beef strip loin | grüner Spargel |Yuzu-Jus
"Dai Fuku" - traditionell japanisches Dessert
Ob in Japan wirklich eine Entenbrust dazu serviert wird...... :-)
Es war ein wunderbarer Abend mit tollem Essen und ganz besonders netten Menschen. Das habe ich schon öfters festgestellt, dass man bei den Veranstaltungen von Cool Giants interessante und sehr nette Gleichgesinnte kennen lernen kann.

Kommentare:

  1. Und? Gibt es einen geschmacklichen Unterschied zwischen Kobe und Wagyu?
    LG, Holger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Holger,
      ja, den gibt es. Sogar das Wagyu von unterschiedlichen Züchtern schmeckt unterschiedlich. Das liegt hauptsächlich an der unterschiedlichen Fütterung. Ich kann Dir besonders so eine Querverkostung sehr empfehlen.

      Löschen
    2. Danke, dann werde ich das Thema mal angehen. Vom Wagyu war ich begeistert, "echtes" Kobe fehlt mir noch.
      LG, Holger

      Löschen