Donnerstag, 12. April 2012

Mittagsbuffet mit Fingerfood: Blauschimmelküchlein mit Pinienkernen


Das ganze Fingerfood-Angebot zum Mittagessen beim Hobbykoch-Event findet Ihr hier.



Rezept mit freundlicher Genehmigung von Con Gusto.


Zutaten für 24 Küchlein:

220 g Mehl
2 Eier
150 g Roquefort oder Gorgonzola
80 g Butter
20 cl Milch
80 g Pinienkerne
1 Tütchen Backpulver
1 Stängel Petersilie


Backofen auf 180° vorheizen.

In der Mikrowelle den Roquefort und die Butter schnell schmelzen. Die Mischung in eine Schüssel geben, Mehl, Backpulver, Eier, Milch und fein gehackte Petersilie dazugeben und einen Teig kneten.

Pinienkerne trocken anrösten, hacken und in den Teig einarbeiten.

Den Teig in eine passende Silikonform gießen. 15 Minuten bei 180° dann 10 Minuten bei 210° backen. Lauwarm aus der Form nehmen.


Für die Unterstützung bei den Fotos möchte ich mich sehr herzlich bei E. bedanken, die auch tatkräftig mitgekocht hat.

Kommentare:

  1. oh oh ... gespeichert!!!!! pinienkerne mit gorgonzola.. jawohl!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jawohlll, das schmeckt wirklich toll :-)

      Löschen
  2. Ich hab's schon geklaut.

    Mit geheimen Grüßen und ohne Namen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die mehligen Fußabdrücke verraten Dich. Bitte berichte, mir haben die kleinen Dingerle sehr gut geschmeckt.

      Löschen
  3. Beim nächsten Brunch oder sonstigem Buffet werden die verlockenden Blauschimmelküchlein ausprobiert. Super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne Peggy, laß' mich bitte wissen, wie sie Dir gefallen haben.

      Löschen