Montag, 7. Oktober 2013

Fleischgenuss bei Christian Mittermaier in der Blauen Sau

So langsam geht unsere wunderbare Moselreise dem Ende entgegen, eine Übernachtung haben wir noch für uns und das sollte in der Villa Mittermeier bei Christian Mittermeier in Rothenburg ob der Tauber sein.

Rothenburg ob der Tauber ist ein wunderschöner, mittelalterlicher Ort und somit eine "main attraction" für Touristen aus Asien. Deshalb empfiehlt es sich immer, in solchen Orten zu übernachten und die leere Stadt am Abend und am Morgen zu erleben. In der Villa Mittermeier sitzt man direkt vor der alten Stadtmauer und kann die ziehenden Touristenströme entspannt beobachten.

Christian habe ich vor vielen Jahren auf der eat & style in München kennengelernt. Auf dem AEG-Stand bereitete er, mit zwei seiner Koch-Azubis, Fisch in der Salzkruste zu. Einer der Jungs hat es wirklich gut gemeint und schon mal den Fisch entschuppt und das sollte man bei dieser Methode eher nicht tun. Wahrscheinlich hätte das nie einer gemerkt, wenn ich nicht so perplex gewesen wäre und gleich frech nachgefragt habe, wieso der Fisch jetzt geschuppt ist. Das hat den armen Christian damals schon etwas überrumpelt. Über diese Geschichte konnten wir bei unserem Besuch recht herzhaft lachen.

In der Blauen Sau, dem Restaurant im Haus gibt es eine kleine Karte nach dem "Baustein-Prinzip". Dies gefällt mir sehr gut, weil man sich sein Essen ganz nach Geschmack zusammenstellen kann. Wir wählten ein paar Vorspeisen aus und entschieden uns im Hauptgang für ein richtig schönes Stück Fleisch. Auch die Beilagen und Saucen können frei kombiniert werden.

Somit hatten wir einen schönen und zwanglosen Abend zum Abschluß unserer Reise.

Vorspeisen: Hummus, gegrillter Pulpo mit Tomate und Basilikum, Spargelsalat mit Kirschtomaten und Schnittlauch

Der "Star" des Abends:
Entrecote vom US Prime Beef

Beilagen: Kartoffelstampf, Grillgemüse, Speckbohnen, BBQ-Sauce, Kräuterbutter
Als Mitglied der Köche-Vereinigung Jeunes Restaurateurs finden sich Christians Rezepte in diesem schönen Kochbuch:


Kommentare:

  1. Dorothee, warum kann ich ganz oft Deine Links nicht sehen? Liegt das an mir, oder geht es anderen auch so?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung, liebe Dorrie. Ich habe die Links in diesem Beitrag alle ausprobiert, bei mir funktionieren die wunderbar.

      Mit welchem Browser bist Du unterwegs?

      Löschen
    2. Liebe Dorothee, ich seh' nix, worauf ich klicken kann. Normalerweise bin ich mit Firefox unterwegs, aber ich hab's jetzt auch mit Chrome probiert: Keine Aenderung...

      Löschen
    3. Liebe Dorrie,

      bei mir sind die Wörter "Moselreise" und "Villa Mittermaier" im ersten Absatz türkis und dort befinden sich die Links. Und was siehst Du?

      Löschen
    4. Liebe Dorothee, eine Antwort von gestern ist wohl spurlos verschwunden... egal, ich probier's nochmal.

      Ich sehe Deine genannten LInks, und die gehen auch. Aber am Schluss schreibst Du:

      "Als Mitglied der Köche-Vereinigung Jeunes Restaurateurs finden sich Christians Rezepte in diesem schönen Kochbuch: "

      und da ist dann ueberhaupt gar nix zu sehen.

      Ich hofe, ich konnte das Problem jetzt gut genug darstellen.

      Viele Gruesse, Dorrie


      Löschen
    5. Danke Dir - das wurde mir von einer anderen Leserin auch so bestätigt.
      Allerdings bin ich immer noch ahnungslos und muss mich da erstmal schlau machen.

      Löschen
  2. Mir geht es mit den Links genau so. Aber vielleicht ist das ja beabsichtigt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Thea,

      die Links zu setzen macht ziemlich viel Arbeit und ich gebe mir Mühe, damit die Leser schnell auf die Informationen zugreifen können. Also beabsichtigt ist da nichts.

      Mit welchem Browser arbeitest Du? Bei mir funktionieren sie alle bestens.

      Löschen
    2. Liebe Dorothee, danke für Deine Antwort. Also, die Links im Text funktionieren, aber all Deine Hinweise am Ende der Texte auf ein Buch/Bücher sind ganz einfach nicht vorhanden, nicht zu sehen. Beispiel oben:
      "Als Mitglied der Köche-Vereinigung Jeunes Restaurateurs finden sich Christians Rezepte in diesem schönen Kochbuch:"
      Nach dem Doppelpunkt nur weiße Fläche. Ich arbeite mit Firefox.
      Dass Du Dir mit allem, aber auch allem viel Mühe gibst, sehen wir Leser und sind Dir auch sehr dankbar. Also, nix für ungut und noch einen schönen Sonntag. Hier in Berlin scheint die Sonne, und wahrscheinlich wimmelt es in den Wäldern von Pilzsammlern...

      Löschen
    3. Danke Dir für den Hinweis, ich habe keine Ahnung woran das liegt. Bei mir ist alles sichtbar. Ich versuche es mal herauszufinden.

      Löschen
  3. Ach ja, noch ein Beispiel, links auf Deiner Seite:
    "Aktuell auf dem Nachtkästchen:"
    Nach dem Doppelpunkt is nüschde...
    Lieben Gruß.

    AntwortenLöschen