Freitag, 1. November 2013

Jerusalem-Menü: Joghurtcreme mit pochierten Pfirsichen

Zu jedem Menü gehört ein Dessert und in der orientalischen Küche gibt es da viele wunderbare Leckereien, aber alle sind mit Mehl und kamen somit nicht in Frage. Glücklicherweise habe ich dann dieses schöne Dessert für das Jerusalem-Menü entdeckt und es war perfekt. Die Pfirsiche waren bereits reif und im Garten gab es die ersten Himbeeren.



für 6 Personen

Creme:
200 gr. Sahne
200 ml Milch
90 gr. Zucker
4 Blatt Gelatine
1/2 Vanilleschote
1/2 Bio-Orange
200 gr. griechischer Joghurt

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Schale der Orange fein abreiben. Die Vanilleschote längs teilen und das Mark auskratzen. Den Joghurt in eine hitzebeständige Schüssel füllen

Sahne, Milch und Zucker bei mittlerer Hitze erwärmen. Vanillemark, Vanilleschote und Orangenabrieb zugeben und alles aufkochen lassen. Die abgetropfte Gelatine in der heißem Mischung auflösen. Sofort vom Herd nehmen und die Vanilleschote heraus nehmen. Die heiße Milchmischung in einem dünnen Strahl in den Joghurt einrühren.

Die Mischung auf 6 Förmchen verteilen und abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Die Vanilleschote abspülen und für die Pfirsiche verwenden.


Pfirsiche:
6 Bergpfirsiche
12 cl Pernod
2 Zitronen
100 gr. Zucker

Die Pfirsiche vierteln und entsteinen. Den Saft der Zitronen auspressen. Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und mit 250 ml Wasser, dem Zitronensaft und dem Pernod ablöschen. Die Vanilleschoten und die Pfirsichviertel zugeben. Bei kleiner Hitze solange köcheln lassen, bis die Pfirsiche weich sind.

Sobald die Pfirsiche abgekühlt sind, herausnehmen und den Sud zu einem dicken Sirup einkochen.

Deko:
Himbeeren
Pistazien
1 Stiel Minze

Die Pistazien in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie duften. Etwas auskühlen lassen und längs halbieren. Die Minzblätter abzupfen und in sehr dünne Streifen schneiden.

Anrichten:
Das Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und den Rand mit einem Messer lösen. Auf einen Teller stürzen und die Pfirsiche und Himbeeren verteilen. Alles mit dem Sirup beträufeln, mit Minze und Pistazien bestreuen.


Eine Anregung aus dem wunderschönen Kochbuch von Yotam Ottolenghi:



Kommentare:

  1. Klingt sehr lecker. Ein Dessert nach meinem Geschmack!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, das ist wirklich ein sehr schönes Dessert und wir müssen wieder auf die Pfirsiche nächstes Jahr warten.

      Löschen