Donnerstag, 17. Mai 2012

Grosses Fingerfood-Buffet: Orangengranité mit Kaffeesahne


Das große Fingerfood-Buffet vom Hobbykoch-Event findet Ihr hier.




10 Gläser zu 100 ml

Orangengranité:
3 Orangen
2 cl Orangenlikör, bevorzugt Angel d’Or
½ Vanilleschote
1 – 2 EL Zucker
Prise Salz

Kaffeesahne:
300 ml Sahne
4 EL Kaffeebohnen
2 EL Zucker


Orangengranité:
Die Orangen auspressen und mit dem Orangenlikör verrühren. Die Vanilleschote auskratzen und das Vanillemark zum Orangensaft geben. Mit etwas Zucker abschmecken. Den Saft mit
dem Pürierstab vermengen und in eine flache Schale geben und einfrieren.

Kaffeesahne:
Die Kaffeebohnen in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie duften. Vorsicht: nicht verbrennen lassen! Die Sahne aufkochen, die gerösteten Bohnen und den Zucker zugeben. Alles abgedeckt eine halbe Stunde ziehen lassen. Die Sahne durch ein Sieb abgießen, abkühlen lassen und in den Kühlschrank geben.

Anrichten:
Die Kaffeesahne aufschlagen, und mit einem Esslöffel vorsichtig in kleine Gläser geben (Marmeladentrichter verwenden). Das Orangengranité mit einem Löffel schaben und auf die Sahne setzen. Sofort servieren.

Für die Unterstützung bei den Fotos möchte ich mich sehr herzlich bei E. bedanken, die auch tatkräftig mitgekocht hat.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen