Samstag, 16. September 2017

Kartoffel-Stackers mit Oliventapenade aus It's Market Day von Fabio Haebel

Die Kartoffel-Stackers mit Oliventapenade aus Fabio Haebels neuem Kochbuch "It's Market Day" machen etwas Arbeit, aber es lohnt sich. Die Spieße sind eine tolle vegetarische Alternative zu Spießen mit Fleisch und schmecken ausgezeichnet. Ich kann sie mir auch sehr gut als Beilage zu Steak oder ähnlichem vorstellen.

Ich habe die Menge für 4 Personen zubereitet und die zweite Hälfte einfach am nächsten Tag im Backofen wieder aufgewärmt. Das hat sehr gut funktioniert und die Tapenade hält sowieso ein paar Tage im Kühlschrank.

Wichtig ist es, dass man die Stackers auf Backpapier zubereitet, sonst kleben sie am Blech fest und man kann sie nur noch schwer lösen.

Meine Rezension könnt Ihr hier nachlesen.




für 4 Personen


Tapenade:
100 gr. schwarze Oliven ohne Stein
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
75 ml Olivenöl
25 ml kaltes Wasser
1 TL getrockneter Oregano
Salz zum Abschmecken

Alle Zutaten in ein hohes Becherglas geben und mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse mixen. Mit Salz abschmecken und abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.



Kartoffel-Stackers:
8 mittelgroße Kartoffeln
Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
Salbei

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren. Die Scheiben mit etwas Abstand auf 8 Schaschlik-Spieße schieben (auf Wunsch mit Salbei dazwischen). Im Backofen für 25 bis 30 Minuten goldbraun backen und sofort servieren.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen