Mittwoch, 25. Mai 2011

marinierter Spargel mit Zitronen-Kapern-Vinaigrette

Eine weitere Vorspeise des Spargel-Events der Münchner Kochgruppe nach dem Rezept eines unbekannten hessischen Spargelbauern.
Gekocht von grappola.


Auf dem Foto unten

1,5 kg möglichst dicke Spargelstangen
150 ml Olivenöl
2 Bio-Zitronen
½ TL Zucker
3 TL extra kleine Kapern
Salz


Die Schale der Zitronen sehr dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Danach den Saft auspressen.

Für die Vinaigrette Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Zucker cremig miteinander verrühren. Danach die Zitronenschale und die Kapern zur Sauce geben und mind. 1 Stunde ziehen lassen.

Den Spargel schälen und die Enden abschneiden. In einem großen Topf Wasser zum kochen bringen und pro Liter jeweils gut 2 EL Salz und Zucker dazugeben. Den Spargel einlegen und einmal aufkochen lassen. Dann die Temperatur sofort reduzieren, damit das Wasser nur noch leicht siedet.

Nach 10 bis 15 Minuten mit dem Messer die Garprobe machen, der Spargel muß noch leichten Widerstand bieten. Den Spargel herausnehmen und abkühlen lassen, ohne dabei die Stangen übereinanderzulegen, damit sie richtig ausdampfen können.

Den zimmerwarmen Spargel mit der Vinaigrette übergießen und servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.