Samstag, 14. Juli 2012

Mein kulinarischer Favorit bei den Rheingauer Top-Locations: Schloß Vollrads

Der Rheingau ist schön, wunderschön. Um die herrliche Landschaft gut zu sehen und zu begreifen muß man nach oben. Die schönsten Ausblicke gibt es vom Schloß Johannisberg und dem Kloster der heiligen Hildegard von Bingen. Der Klosterladen hat sogar ein schönes Angebot an Büchern und Lebensmitteln. Für mich gehört auch der Besuch von Kloster Eberbach und Schloß Vollrads zum Pflichtprogramm im Rheingau.

Mein persönliches Ranking für die angebotene Gastronomie ist:
1. Schloß Vollrads
2. Kloster Eberbach
.
. hier kommt lange nichts
.
.
Schloß Johannisberg

Schwertfischsteak in Kapernbutter gebraten mit Paprika-Limonen-Risotto

Rosa gebratene Rehbockkeule mit Pfifferling-Lauch-Gemüse und Haselnußspätzle

Kleine Variation von der Süßkirsche, Shot, Eis, Mousse und gebrannte Creme


Nicht nur die Küche passt in der Gutsschänke von Schloß Vollrads, auch das Ambiente ist sehr hübsch. Da wird auch gerne geheiratet und dann steht das Restaurant nur der geschlossenen Gesellschaft zur Verfügung. Deshalb empfiehlt es sich, vorher im Internet die Termine zu überprüfen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.