Donnerstag, 2. Juli 2015

Menü von Anton Gschwendtner im Délice la Brasserie

Dies war heuer schon unser zweiter Besuch im Délice la Brasserie. Zwischenzeitlich gab es einen Wechsel des Küchenchefs und den Unterschied konnten wir deutlich sehen und schmecken. Anton Gschwendtner hat vor kurzem die Verantwortung für die Küche des Restaurants im Sofitel Bayerpost übernommen. Nach einigen Stationen in der Sternegastronomie war er davor als Sous-Chef im Restaurant Atelier Garden im Bayerischen Hof tätig.

Er steht für eine frische Küche mit möglichst regionalen Zutaten, die er so naturbelassen auf den Tisch bringen möchte, dass man den Eigengeschmack erleben kann. Neu ist auch das Menü-Konzept. Es gibt eine regelmäßig wechselnde Karte mit unterschiedlichen Gerichten mit Fisch, Meeresfrüchten, Fleisch, aber auch vegetarische Küche ist möglich. Aus diesen Gerichten kann man sich sein individuelles Menü selbst zusammenstellen. Herr bushcook und ich bestellten sehr unterschiedlich und so kann ich Euch eine große Auswahl an Gerichten zeigen.

Allen Gerichten ist gemeinsam, dass sie sehr leicht sind und mit wenig Kohlehydraten auskommen. Das ist gerade für Gäste mit einer Gluten-Intoleranz von großem Vorteil, da nur wenig verändert werden muss. Auch glutenfreies Brot war vorrätig und kam schnell an den Tisch, obwohl ich es bei der Reservierung nicht angegeben hatte. Das ist ein sehr guter Service.

Für die Weinbegleitung wurden wir um jungen Sommelier Markus Hirschler bestens beraten und bekamen zu jedem Gang den passenden Wein ins Glas.

Mich freut es sehr, dass es in München wieder eine neue gute Adresse gibt, in der man einen schönen, genussvollen Abend in entspannter Atmosphäre verbringen kann.







Schrobenhauser Spargel | Crottin Chavignol | Sauerklee | Heidelbeere

Schottischer Wildlachs | Avocadocreme | Yuzu | Algen

Charolais Rindertatar | Wilder Brokkoli | Senfcreme

Jakobsmuschel | Erdbeere | Curry | Bayonne Schinken

Räucheraal | Grüner Apfel | Rettich | Dickmilch

Heilbutt | Mönchsbart | Blumenkohl | Dill

Perlhuhnbrust Supreme | Gestockte Mandelmilch | Buchenpilze | Frühlingslauch

Valrhona Schokolade | Passionsfrucht | Kokos

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.