Samstag, 12. Februar 2011

Mandarinen-Sorbet

0,5 Liter Mandarinensaft – frisch gepresst
50 gr. Zucker
1 Prise Salz
Zimt
½ Blatt Gelatine


Die Mandarinen frisch auspressen (je nach Größe können das leicht 10 – 12 Stück sein). Den Saft in eine große beschichtete Pfanne geben. Zucker und Salz zugeben und alles einmal aufkochen lassen. Kurz köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in dem Mandarinensaft auflösen.

Etwas abkühlen und mit Zimt würzen. Hierfür verwende ich gerne Zimtflocken aus der Mühle.

Weiter abkühlen lassen und in der Eismaschine gefrieren lassen.

Das Sorbet kann 1 – 2 Tage vorher vorbereitet werden. Hilfreich ist es, das Sorbet bereits in Nocken einzufrieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.