Dienstag, 7. Juni 2011

Abschiedsmenü für die Königin des Gemüses

Schon wieder Spargel, könnte mancher Leser jetzt sagen. Ja! Wir genießen die Spargelsaison sehr, immerhin ist sie nur kurz im Jahr. Und dann kann ich auch in den kommenden 10,5 Monaten darauf verzichten und freue mich auf andere saisonale Genüsse. Zurückblickend kann ich sagen, daß jedes der letzten drei Menüs ein Genuß war und ich überall etwas mitgenommen und gelernt habe.

Ein Dessert und den Schaum zum Fleisch habe ich aus dem Spargelmenü der Münchner Kochgruppe "geklaut" und bei der Suppeneinlage habe ich mich von Martin Baudrexel inspirieren lassen.

Spargel-Erdbeer-Salat

Spargel-Panna-Cotta mit Parmesan-Bresaola-Chip, Morchel-Creme-brulee, Spargelespuma mit Jakobsmuschel-Tatar

 Asiatische Spargelsuppe mit Garnelen-Wan-Tan

Lachsforelle knusprig auf der Haut gebraten, buntes Spargelgemüse

Spargelsorbet

Kalbsfilet im Speckmantel, Spargel-Risotto, Muskatblütenschaum

Champagner-Erdbeer-Mousse mit Rhabarber, Erdbeersorbet, Erdbeercappuccino

Die Rezepte folgen, wie üblich, in den nächsten Blogeinträgen und werden dann auch hier verlinkt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.