Montag, 3. Oktober 2011

Jakobsmuscheln, Kürbispüree, Salbei


Jakobsmuscheln normal

Kürbis, salz, zucker
in Olivenöl mit Knoblauch anschwitzen
Orangensaft aufgiessen, geschlossener Deckel dünsten
pürieren
salz, zucker Thaicurry abschmecken

salbeiblätter frittieren

Kommentare:

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.