Montag, 12. März 2012

Blau, blauer, Kornblumensalz

Weiß und hellblau habe ich gut hinter mich gebracht, aber im März möchte Uwe blau sehen. Er hat uns Tips gegeben, auch mal an Drinks und Blue Curacao zu denken. Das ist aber nicht nach meinem Geschmack und auch ein blauer Cupcake würde mein Herz nicht erwärmen.

So spontan kenne ich nur ein Produkt das essbar, natürlich und blau ist: Kornblumen.


1 EL getrocknete Kornblumen-Blütenblätter
1 EL Fleur de Sel

Die Blüten mit dem Messer sehr fein hacken und dem Salz mischen.

Natürlich, einfach oder einfach natürlich. Mein Beitrag für das Kochbuch der Farben im März.


HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Kommentare:

  1. Schöne Idee, danke.
    guten Abend
    Hallo

    AntwortenLöschen
  2. Einfach und wirkungsvoll.

    Unter uns gesagt, ich bin froh, wenn die blaue Phase endlich vorbei ist. Obwohl, rosa im April... ;-)

    Grussi vom Huhn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sagst Du was :-).
      Das ist mir ganz spontan eingefallen und dann war es mir am liebsten so.

      Löschen
  3. Sehr schön photographiert!
    Claudia von "Dinner um Acht"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Claudia, Dein Kommentar freut mich sehr, weil ich mir bei dem Foto richtig Mühe gegeben habe.

      Löschen

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.