Samstag, 24. November 2012

Wieder einmal bei Lukas Zellermayr im Forstwirt, Harthausen

Ja ist denn schon wieder Weihnachten? Die sehr geschätzten Kollegen von 180 Grad rufen schon zum Weihnachtsmenü auf. Da hab' ich mich erschreckt, aber eigentlich haben sie recht. Und so sind wir auch wieder zur Weihnachtsmenü-Besprechung in den Forstwirt Harthausen gegangen. Das machen wir gerne, sehr gerne.

Baby-Thunfisch kurz gebraten mit Sesam, Salat vom Hokkaidokürbis mit Orange

Rucolaschaumsuppe im Glas mit geröstetem Schwarzbrot

Gebratenes Entrecote dazu Bohnenbündchen mit Kräuterkruste und Pommes Macaire

Kleiner Schokokuchen mit glacierten Vanille-Bananen,
cremigen Kokoseis und Tonkabohnenschaum

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.