Montag, 21. Dezember 2015

Weihnachtsfeier im Forstwirt - eine schöne Tradition

Das schönste an Weihnachten ist doch die Tradition und die sollte man auch pflegen. Genau das machen wir jedes Jahr mit unserer Weihnachtsfeier. Die findet seit vielen Jahren im Forstwirt, im Südosten von München, statt. Heuer erwartete uns das völlig neu gestaltete Stüberl. Der Charme und die Gemütlichkeit sind geblieben und mit modernen Elementen eleganter geworden. Das Essen war so fein wie immer und die Freude über das Zusammensein ebenso groß. Es war einfach ein wunderbarer Abend und genauso, wie eine Weihnachtsfeier sein muss.



Obatzda

Kalbsrücken auf Balsamicolinsen

Jakobsmuschel mit Salat von gebratenem Topinambur, schwarzem Trüffel und Pancetta

Cremiges Kürbisrisotto mit Mangold, Pinienkernen und Parmesan

Gebratener Steinbutt mit Eigelb, Ochsenschwanzravioli und sautiertem Blattspinat

In Barbera geschmorte Rinderbacken mit Schwarzwurzeln und Selleriepüree

Valrhona-Schokoladentarte mit Sherry-Kirschen und Kirschsorbet

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.