Montag, 8. Oktober 2018

Der dritte Garden Table mit Tohru Nakamura

Es ist eine schöne Tradition geworden, dass das Restaurant Werneckhof im Sommer für eine knappe Woche in das Gewächshaus der Gärtnerei Kinara in Johanneskirchen. Quer durch das große Glashaus zieht sich dann eine elegant eingedeckte Tafel, an der die Gäste sitzen. Gemeinsam mit dem Gärtner Johannes Schwarz, hat der Küchenchef Tohru Nakamura ein Menü, sozusagen frisch aus dem Garten, zusammengestellt.

Die beiden letzten Veranstaltungen haben uns so gut gefallen, dass wir auch dieses Jahr wieder dabei waren. Bequem geht es vom Stachus mit dem Shuttle hinaus und genauso auch wieder zurück. Da kann man auch die excellente Weinbegleitung von der Sommelière Julia Pleintinger sorgenfrei geniessen.

Saibling | Taglilie

Räucheraal | Holzofenbrot

Cocktailtomaten

Kohlrabi | Misocreme

Safran | Karotte | Haselnuss

Tomaten
N25 Kaviar | Mexican Mix

Zitronengurke, Indische Netzgurke, Mexikanische Minigurken, Einmachgurken, Schlangengurken

Gurken
Seeforelle | Sansho | Kapuzinerkresse

Bohnen
Chili | Shiso | Hummer

Shimonita Zwiebel
Zander | Verveine | Pinienkerne

Bete
Iberico Presa | Haferwurzel | Tomatillo

Johannisbeeren
Mädesüß | Viola | Pistazien

Campino Eis 

Offener Macaron
Glückskeks




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.