Sonntag, 31. Mai 2015

Vegetarisch Grillen von Tom Heinzle:
Sesam-Tofu auf Avocadocreme

Beim Grillen denkt man natürlich zuerst an Fleisch oder Würstel. Als vegetarischer Ersatz bietet sich hier Tofu sehr gut an. Mir gefällt der Geschmack von Tofu, aber die Konsistenz ist mir zu weich. Bei diesem Rezept aus dem neuesten Buch von Tom Heinzle: "Vegetarisch grillen" wird der Tofu vor dem Grillen mariniert. Dadurch bekommt er einen schönen würzigen Geschmack, die Konsistenz bleibt leider weich.

Dazu gibt es eine feine Avocadocreme, die sehr schnell gemacht ist. Der gegrillte Tofu und die Creme harmonieren sehr gut miteinander und das Gericht ist eine feine Alternative zu einem gegrillten Gemüsespieß. Ich war mit der Auswahl von diesem Rezept für meine Rezension sehr zufrieden.





Für zwei Personen als Hauptgericht


2 reife Avocados
1 TL Harissa
1 Bund Koriander
etwas Olivenöl
1 Limette
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
200 gr. Tofu
1 EL Sesamöl
4 EL Tamari
Saft und abgeriebene Schale einer Bio-Orange
1 Frühlingszwiebel

Die Schale der Orange fein abreiben und den Saft auspressen. Beides mit der Tamari vermischen und den Tofu längs halbiert darin einlegen. Mit dem Sesamöl beträufeln. Abgedeckt einen halben Tag in den Kühlschrank geben.

Die Avocado schälen und den Stein entfernen. Den Koriander mit dem Messer zerkleinern und mit dem Olivenöl fein pürieren. Das Avocadofleisch zugeben und alles gut pürieren. Den Saft der Limette auspressen und das Avocadomus mit Limettensaft, Harissa, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

Den Tofu aus der Marinade nehmen und etwas abtropfen lassen. Bei hoher, direkter Hitze 3 bis 5 Minuten pro Seite grillen. Auf der Avocadocreme anrichten und mit der Marinade und den Frühlingszwiebelringen garnieren.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen