Samstag, 12. Februar 2011

Lammhack-Pizza

1 dünnes arabisches Fladenbrot
150 gr. Lammhackfleisch
1 Tomate
1 Schalotte
½ Bund Petersilie
½ TL Ras el Hanut
½ EL Tomatenmark
Meersalz
1 Prise Zucker
schwarzer Pfeffer
1 Handvoll Pinienkerne


Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Aus dem Fladenbrot kleine Kreise mit ca. 5 cm Durchmesser ausstechen. Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldgelb rösten.

Die Tomate entkernen und fein würfeln. Die Schalotte schälen und ebenfalls fein würfeln. Die Petersilienblätter abzupfen und fein hacken.

Das Lammhackfleisch mit Tomaten- und Schalottenwürfel, Petersilie, Ras el Hanut und Tomatenmark gut vermischen. Mit Salz, Zucker und Pfeffer pikant abschmecken.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die kleinen Fladenbrotkreise mit je einem TL Hackfleischmasse belegen, dabei gut bis an den Rand verstreichen. Mit den gerösteten Pinienkernen belegen.

Die Pizzen bei 180 Grad für ca. 10 Minuten backen und warm servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.