Mittwoch, 13. Juni 2012

Einfach wieder einmal: Lukas Zellermayr im Forstwirt Harthausen

Kurz vor der Abfahrt zu unserem Wochenende im Allgäu war der Kühlschrank leer und es sollte auch nichts mehr aufgefüllt werden. Und weil es einfach wieder an der Zeit war für ein schönes Abendessen besuchten wir wieder einmal den Forstwirt in Harthausen.

Schönes Menü - schöner Abend.


 Kohlrabisalat

Südländisches Tatar vom Rinderfilet mit Rucolasalat
und knusprigen Ciabattachips

Zanderfilet mit knuspriger Bärlauchhaube dazu glacierte
Zuckerschoten und Weißweinrisotto

Gebratener Kalbsrücken an eigener Jus mit Fingermöhren
und Gröstl von Kartoffeln und Frühlingszwiebeln

Dessert von Rhabarber und Himbeeren mt Mascarpone-Mousse
und Tonkabohnen-Eis

Pralinen, Himbeer-Rhabarber und Passionsfrucht

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.