Donnerstag, 26. Juli 2012

Matcha kisses Roses

Der erste Cocktail von ZENsignatures begleitete die Vorspeise "Gefüllte Forellenröllchen Lukull auf Apfel-Lauch-Salat mit Ingwercrme" mit einem sehr runden und angenehmen Aroma. Die leichte Matcha-Note hat mir gut gefallen.




4 cl Havana Club Selección de Maestros
2 cl Monin Matcha Sirup
1 cl Monin Vanille Sirup
0,5 cl Monin Limetten Sirup
0,5 cl frischen Limettensaft
8 cl ZenSignatures Rosenlimonade
Zitronenzeste

Kommentare:

  1. Mmmh, das stelle ich mir sehr lecker vor! Bisher habe ich Matcha noch nicht verarbeitet, dein Cocktail macht mich jedoch neugierig :)

    Liebe und sonnige Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ann-Kathrin,
      der Cocktail war köstlich, wie auch die drei anderen. Für Matcha braucht man ein bißchen Erfahrung, damit der Bitterton erhalten bleibt, aber auch nicht zu dominant ist.

      Löschen

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.