Mittwoch, 2. Mai 2018

Gemüseblätter mit Büffelmozzarella von Tarik Rose

Wahrscheinlich geht das jedem so, bei Mozzarella denke ich sofort an Tomaten, Basilikum und Olivenöl und bin damit automatisch im Sommer. Das hat zur Folge, dass in den drei anderen Jahreszeiten kaum Mozzarella auf den Tisch kommt. Dabei muss man nur mal diesen Zutaten-Reflex überwinden und schon eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten.

Dieses Rezept von Tarik Rose aus seinem ersten Kochbuch "Tarik kocht Dich fit" passt gut in die kalte Jahreszeit, da es winterliche Gemüse zum Käse kombiniert. Die Gemüseblätter sind dünne Scheiben von Wurzelgemüse und Blattgemüse. Dabei zählt Tarik viele Alternativen auf, falls man die im Rezept angegebenen Sorten nicht bekommt. So habe ich es auch gemacht und einiges ausgetauscht. Man kann es als grundsätzliche Inspiration eines bunten Winter-Gemüse-Mix verstehen und dazu einen abgeflämmten Mozzarella servieren. Bei uns gab es am nächsten Tag noch genug Reste vom Gemüse, und einfach ein Steak dazu. Das passt auch sehr gut.

Meine Rezension zu "Tarik kocht Dich fit" könnt Ihr hier nachlesen.




für 4 Personen

4 Schalotten
5 verschieden farbige Karotten
150 gr. Topinambur
150 gr. wilder Brokkoli
1 Bund Cima di Rape
Olivenöl
2 TL Honig
Meersalz
Zucker
Pfeffer aus der Mühle

Die Karotten und die Topinambur schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Den Brokkoli in kleine Röschen trennen und die Stiele in Stücke schneiden. Vom Cima die Rape die Blätter abtrennen und in Streifen schneiden. Die Stiele schräg in Scheiben schneiden. Das Gemüse mit Salz und Zucker würzen und etwas ziehen lassen.

Die Schalotten schälen und fein würfeln. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel bei mittlerer Hitze darin glasig dünsten. Das Gemüse zugeben und kurz mitdünsten, damit es bissfest bleibt. Mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken.

4 Büffelmozzarella
1 kleine Knoblauchzehe
1-2 EL Olivenöl
Meersalz
1 EL brauner Zucker
3 - 4 Stiele Thymian
Pfeffer aus der Mühle

Den Mozzarella aus der Lake nehmen und mit Küchenpapaier trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und fein würfeln und mit Olivenöl und Salz vermengen. Den Mozzarella darin rundum wenden und etwa 5 Minuten marinieren lassen.

Die Thymianblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Den Zucker auf einem flachen Teller ausbreiten und den Mozzarella darin eintauchen und anschließend abflämmen. Mit Thymian bestreuen und Pfeffer darüber mahlen.

Das Gemüse auf Tellern verteilen und den Mozzarella aufsetzen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen