Freitag, 19. Juli 2019

Gebackene Möhren und Koriander mit Blüten, lauwarme Buttermilch mit grünem Öl und grünen Erdbeeren aus Immergrün von Mikkel Karstad

Dieses schöne Gericht lässt sich blitzschnell zubereiten und es schmeckt wunderbar frisch. Dazu tragen besonders die Kräuter und die grünen Erdbeeren bei. Wer keine grünen Erdbeeren hat, kann sie auch einfach weglassen. Das Gleiche gilt für die Blüten, die es optisch aufwerten, aber wenig zum Geschmack beitragen.

Das Rezept habe ich in dem Kochbuch "Immergrün" von Mikkel Karstad entdeckt. Meine Rezension findet Ihr hinter diesem Link.





2 Bund junge Karotten mit Grün (ca. 12 Stück)
3 Stiele Thymian
5 Stiele Zitronenmelisse
5 Stiele Minze
1 Bio-Zitrone
2 EL Olivenöl
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1 Bund Koriander
essbare Blüten
50 ml Rapsöl
50 ml Olivenöl
100 ml Buttermilch
10 grüne Erdbeeren

Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Karotten waschen, die dünne Schale mit einem kleinen Messer abschaben und das Grün so abschneiden, dass ein kleines Stück stehen bleibt. Die Zitronenschale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Kräuter abzupfen und grob schneiden. (Ein paar Blätter für die Deko aufheben.) Alles mit dem Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Die Karotten in eine feuerfeste Form geben und mit der Kräutermarinade vermengen. Alles für 15 Minuten in den auf 220 Grad vorgeheizten Ofen schieben. Sie sollen etwas Farbe bekommen, aber noch knackig bleiben. Dann die Form aus dem Ofen holen und etwas auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Korianderblätter (auch hier einige für Deko aufheben) von den groben Stielen zupfen. Die feinen Stiele dürfen dranbleiben und alles in feine Streifen schneiden. Den Koriander mit den beiden Ölen und der Buttermilch zu einem grünen Öl pürieren und in eine Schüssel umfüllen. Die Buttermilch vor dem Öffnen gut schütteln und in einem Topf sehr vorsichtig erwärmen, damit sie nicht gerinnt. Das grüne Öl dazugeben und alles ein paar Minuten ziehen lassen.

Die Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden. Gebackene Karotten mit etwas warmen Buttermilch-Öl und Erdbeeren anrichten, mit Blüten und Kräutern dekorieren.








Keine Kommentare:

Kommentar posten

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.