Mittwoch, 15. Juli 2020

fine dining in München: Jochen Kreppel im Dantler

Auf der Anzeigetafel ist zu lesen, dass der nächste Flieger um 20:30 Uhr nach Obergiesing geht. So bekommt man gleich einen Eindruck, dass im Dantler Gastronomie mit Charme und einem kleinen Augenzwinkern betrieben wird. Nur ein paar Schritte von der Telapost entfernt befindet sich das Restaurant, das eigentlich ein Deli mit täglich wechselndem Speisenangebot ist. Dazu gibt es bevorzugt Rieslinge aus Deutschland und Craftbeer. Abends gibt es ein Menü und am Freitag das Überraschungsmenü. Deshalb gehen wir bevorzugt am Freitag Abend dort hin.



hausgemachtes Brot und "Bratfett"

"Carpaccio"
Lachs, braune Butter, Salzzitrone

"Sommerliche Tellersulz"
Spargel, Morchel, frische Erbsen, Garnelenbisque, Kartoffeln und Sauce Hollandaise

"Thuna"
Salade Nicoise: Thunatataki, Ei, Tomate

"Thuna"
Hot Dog als glutenfreie Variante: roh marinierter Thunfisch, Gurke, Lauchzwiebel

"Thuna"
Hot Dog: roh marinierter Thunfisch, Gurke, Lauchzwiebel
"Thuna"
Steak: Thuna, French Ponzu, Wildreis



Weißbier von der Himbeere

"Kalte Liebe"
Frische Beeren, Schoki, Fruchtzwergeis und Mürbteig

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.