Samstag, 11. August 2018

Leichte, frische Küche für heiße Tage in 36 Rezepten

Jetzt im Hochsommer steht leichte und frische Küche auf dem Speiseplan. Falls Ihr auch auf solche Gerichte Lust habt und nicht wisst, was Ihr kochen sollt, habe ich Euch 36 bewährte Rezepte aus meinem Blog zusammengestellt.



Wer sich Inspirationen lieber auf pinterest merkt, für den habe ich ein gleichnamiges pinterest-Board zusammengestellt. Hier ist der Link dazu:

https://pin.it/otustlnqez6cs2



Aprikosen-Gazpacho


















Gegrilltes Lammfilet mit orientalischem Quinoasalat

















Gefüllte Gartengurke mit Basilikumblüten


















Lachsforelle mit Rettichnudeln


















Insalata Caprese mit Pfirsich


















Hähnchen vom Grill mit Zitronen-Karotten















Paprika-Crème-Brûlée mit Salsa, Aioli und Weissbrotknusper

















Lavendel-Polenta-Garnelen und Gurkensalat




































Melonen-Gazpacho mit Joghurteis und -espuma




































Gegrillte Tomaten mit Mozzarella, Noriblättern und Aprikosenespuma










































































































Lillet Berry und Crostini mit Zucchinipaste und getrocknete Tomaten















La Pastijo und Orangen-Avocado-Salat


































































































Grapefruit-Gurken-Salat mit geeistem Gurkenmousse














Lachsforellencarpaccio mit Gurkenschleifen und Rauke

































































Sellerieherzen mit Gewürz-Walnüssen und Zitrus-Mayonnaise











Gebratene Hendlbrust auf Rucola-Himbeer-Salat mit Himbeeressig














Erbsen-Kokos-Kaltschale mit marinierten Krabben































Schweinebauch mit Fenchel-Tomaten-Gemüse und Rucolapesto














Keine Kommentare:

Kommentar posten

Was passiert, wenn Du hier einen Kommentar hinterlässt?
1. Ich freue mich darüber.
2. Ich versuche ihn in den nächsten Tagen zu beantworten.
3. Dein Kommentar und Dein Kontakt wird gespeichert. Das ist ein Standard von Blogger, dem Tool, das ich nutze, um diesen Blog zu schreiben.
4. Ich mache sonst nichts. Die Kommentare stehen einfach so unter dem Blog-Beitrag.
5. Wenn Du das nicht willst, nimm' einfach die Finger von der Tastatur.
6. Ich verkaufe keine Daten, ich mache keine Auswertungen damit und ich lösche nichts. Ich lebe ein ganz normales Leben und habe Freude am Kochen und am Teilen meiner Erfahrungen. Für alles andere habe ich keine Zeit, keine Nerven und keine Erfahrung.